Poesie für die Katz‘: Fein oder nicht fein: Das ist hier das Geblage?

5 Antworten

  1. ChriZi sagt:

    Verzeihung, das war natürlich der Herr Shakesbier.

  2. ChriZi sagt:

    Das ist doch aus „wiskas“ von Schiller oder??

  3. Wollabollawashington sagt:

    So feinfühlig bin ich dann auch wieder nicht.

  4. Kurtchen sagt:

    Oder heißt das jetzt Pösie? Oder wie jetzt? Und was hat das mit der Frage zu tun?

  5. Meister Lampe sagt:

    Die feine Art ist das jedenfalls nicht.